Das Top-Level-Domain-Forum

Alle Informationen über die neuen Top-Level-Domains. Diskutieren Sie mit!


Fallstudie .tk: Geschäftsmodell kostenlose Domains

Teilen
avatar
iko
Einsteiger
Einsteiger

Anzahl der Beiträge : 5
Punkte : 1891
Bewertung : 0
Anmeldedatum : 26.03.14
Warnungen : 100 %

Fallstudie .tk: Geschäftsmodell kostenlose Domains

Beitrag von iko am Mi 26 März 2014, 23:19

Mit einer Million Neuregistrierungen pro Monat ist die länderspezifische Top-Level-Domain (ccTLD) .tk die am schnellsten wachsende Domainendung. Mitte April 2012 waren bereits 8,5 Millionen .tk-Domains registriert; damit ist die Länderkennung die drittgrößte TLD hinter .de und .com. Bleibt die Rate an Neuregistrierungen so hoch wie in den letzten Monaten, wird .tk die Top-Level-Domain .uk mit aktuell 10 Millionen registrierten Domains als zweitgrößte ccTLD in weniger als drei Monaten überholen. Ebenfalls wäre es möglich, dass .tk sogar demnächst die mit 15 Millionen registrierten Domains erfolgreichste ccTLd .de auf den zweiten Platz verweist. Wie kommt es zu einem derart rasanten Anstieg an Registrierungen einer Länder-Domain, die erst seit kurzem in den Domain Name Industry Briefs des Registrars Verisign Erwähnung findet? Durch ein Geschäftsmodell, das im Internet immer weitere Verbreitung findet: “free”.

http://www.dvmag.de/fallstudie-tk-geschaeftsmodell-kostenlose-domains

    Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 22 Sep 2018, 03:03